go to english version go to english version

STANDARD C-500

Wir führen noch Reparaturen am STANDARD C-500 durch.

Am Ende dieser Seite finden Sie die Bedienungsanleitung zum STANDARD C-500 in deutsch.
Technnik


Amateurfunkgerät, Bauzeit 80er Jahre.
Das C-500 sendet und empfängt im Bereich 144 - 146MHz und 430 - 440MHz (erweiterbar)

Trotz des hohen Alters sind die Geräte noch immer reichlich auf den Bändern und in den Shacks vertreten.
Eine Bedienungsanleitung und Tipps zur Modifikation finden Sie weiter unten...

Eine echte BNC-Buchse stellt die Verbindung zur hochfrequenten Aussenwelt dar.
Vorher kümmern sich zwei getrennte HF-Module von Mitsubishi um die Verstärkung des Signals auf 5W.

Zeitgleich zum C-500 erschienen zudem das C-120, ein Monobander für 2m und das
C-420, ein Monobander für 70cm. Die technischen Daten und Abmessungen entsprechen denen des C-500.
Allerdings haben weder das C-420 noch das C-120 die Möglichkeit ein 12,5kHz-Raster einzustellen.
Das STADNARD C-500 jedoch beherrscht auch das 12,5kHz-Raster.

Probleme bereitet relativ häufig die NF-Wiedergabe. Ansonsten ist das STANDARD C-500 ein treuer Begleiter.
Eng wird auch die Versorgung mit Batteriefächern.
Viele Funkamateure sind auf der Suche nach einem gebrauchten oder nachgebauten Batteriefach.
Für Tipps zu Bezugsquellen sind wir dankbar.

Bild eines STANDARD C-500

Handhabung
Das STANDARD C-500 ist ein solides Handfunkgerät. Für die Westentasche ist es nichts.
Eher eignet es sich für den Rucksack oder per Clip für die Befestigung am Gürtel.
Dafür zeichnet es sich durch enorme Langlebigkeit und angenehme Modulation aus.

Die Bedienung ist selbst für große Finger problemlos und klar.

technische Daten

Frequenzbereich: RX/TX 144-148MHz und 430-440MHz
Modulationsart: FM
Frequenzraster min: 12,5kHz
Sendeleistung: ca. 5W bei 12V DC
Empfindlichkeit: 0,16dB/µV 12dB SINAD
Spannung Versorgung: 6V - 16V DC, Plus ist innen !!!
Antennenanschluss: BNC
Gewicht: ca. 500g
Tonruf: 1750Hz
Bauzeit: Ende der Achtziger Jahre

passendes Zubehör

Batteriefach z.B. CNB-111
CTCSS-Modul CTN-500
DTMF-Modul CTD-500

Service und Reparatur

Ihr STANDARD C-500 ist defekt?
Wir machen es gern wieder fit.
Mehr über den Service zum STANDARD C-500 ? hier klicken...

download

Frequenzerweiterung und Modifikationen STANDARD C-500, deutsch, pdf-Datei

Extrafunktionen des STANDARD C-500 - deutsch - pdf-Datei

Anleitung zum STANDARD C-500, deutsch, pdf-Datei, ca. 4MB



Das STANDARD C-500 - ein gutmütiger und langlebiger Klassiker